Cannonau di Sardegna

weindepot_logo

Cannonau di Sardegna

Die Geschichte der Cantina Sociale di Oliena geht auf das Jahr 1950 zurück: Damals schlossen sich eine handvoll lokaler Weinbauern zusammen um das Wissen um die antike Rebsorte Cannonau zu bündeln und die Produktionsqualität zu steigern. Die herausragende Unterzone der Cannonau di Sardegna DOC liegt bei Oliena und bei Nuoro, sie wird Nepente di Oliena gennant. Hier befindet sich die renommierte Cantina Sociale di Oliena mit ihrer Weinproduktion und hier entsteht der wahrscheinlich berühmteste Cannonau Sardiniens im traditionellen Stil.

„Beim Kauf eines Cannonau in der Genossenschaftskellerei von Oliena, die auf Nepente-Weine spezialisiert ist, kann man eigentlich keinen Fehlgriff tun.“ – Gambero Rosso

teaser_cannonauIm Online-Shop des italienischen Weindepots finden Sie
Cannonau di Sardegna

Cannonau – Sardiniens Superstar
Der berühmteste Rotwein Sardiniens ist der Cannonau di Sardegna, der Wein der Sarden, er erhielt seinen DOC-Status 1972. Rund 20% der angebauten Reben der Insel entfallen auf den Cannonau. Es gibt mehrere Hauptanbaugebiete. Wichtige Merkmale des Cannonau di Sardegna sind seine intensive rubinrote Farbe, welche bei der Reifung des Weines ins Orangerot übergeht, sein Erdbeerbukett. Im Geschmack ist er vollmundig, robust, ausgeprägt durch seinen kraftvollen Körper.

Königin im Reich der Roten bleibt weiterhin die Cannonau-Rebe, die sich auch von der obsoleten DOC di Sardegna nicht in die Pflicht nehmen lässt, sondern in jeder Anbauzone und mit jedem Jahrgang andere Ausdrucksformen sucht. – Gambero Rosso

Sardinien – eine Insel mit großer Geschichte
Die Weine Sardiniens haben ihren ganz eigenen Stil, der sich vom restlichen Italiens deutlich unterscheidet. Die traditionellen Weine der Insel tragen noch immer die antike Geschichte des östlichen und westlichen Mittelmeerraumes in sich, die Geschichte der Punier, Römer, Byzantiner, Araber, Pisaner, Schwaben, Spanier, Österreicher, Piemontesen und Italiener. Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens. Sardinien gehört als politisch autonome Region zu Italien, sie ist aber in jeder Hinsicht eine Insel für sich. Die Insel verfügt über einen unverwechselbaren kulturellen Hintergrund in Form von einer eigenen Sprache und Brauchtum. Die bekannteste sardische Rotweinrebe, die Cannonau, wird vor allem im Osten der Insel angebaut, wo sie die besten Ergebnisse liefert. Die Traube ist in Spanien auch unter dem Namen Grenache bekannt und liefert gut strukturierte Weine von gewisser Herbe.

Cannonau – Nepente di Oliena
Einer der besten Cannonau di Sardegna ist der Nepente: Ein trockener Rotwein von großer Struktur und Körper aus Trauben der Cannonau-Rebe. Der Wein stammt aus ausgesuchten, besonders sonnigen, hügeligen und unbewässerten Lagen in der Gemeinde von Oliena. Die Farbe ist rubinrot mit Tendenz zum Granat- bis Orangerot. Von weinigem, anhaltenden Duft, typisch für diese Rebsorte. Er ist warm im Geschmack, reich an milden Tanninen, vollmundig. Es passt perfekt zu gegrilltem Fleisch mit ein wenig Fett und Pecorino-Käse. Horizontal gelagert kann er immer noch für mehrere Jahre auf der Flasche reifen. Servieren bei 18 ° C. Das Entkorken der Flasche eine Stunde vor dem Servieren ist empfehlenswert.


Impressum: Das italienische Weindepot | Weidenstraße 2 a | 82386 Huglfing im Pfaffenwinkel |  | USt.ID DE128339263 | Internet www.gerardo.de | eMail kontakt[at]gerardo.de | Der maßvolle Umgang mit Alkohol ist uns wichtig | Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Volljährige | Alle unsere Weine enthalten Sulfite | Wir verwenden Cookies um die Funktionalität unserer Seiten zu gewährleisten und die Zugriffe zu messen | bb328f645